Weihnachtsstimmung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungWeih-nachts-stim-mung
WortzerlegungWeihnachtStimmung

Typische Verbindungen
computergeneriert

aufkommen besinnlich festlich herrschen richtig verbreiten verderben versetzen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Weihnachtsstimmung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das düstere Bild passt nicht so recht zu deutscher Weihnachtsstimmung.
Der Tagesspiegel, 19.12.2004
Man ist zwar nicht gläubig, aber man demonstriert erregte Weihnachtsstimmung - zumindest nach außen.
Die Welt, 06.12.2003
Aber irgendwie will sich dabei die rechte Weihnachtsstimmung nicht so einstellen, wie wir uns das erhofft hatten.
Bild, 25.11.1999
Erst spät ist in Rom in diesem Jahr die richtige Weihnachtsstimmung eingezogen.
Frankfurter Zeitung (Abend-Ausgabe), 02.01.1920
Hier bei uns fällt es schwer, sich jetzt in Weihnachtsstimmung zu versetzen.
Kölnische Zeitung (2. Morgenblatt), 03.01.1908
Zitationshilfe
„Weihnachtsstimmung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Weihnachtsstimmung>, abgerufen am 23.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Weihnachtsstern
Weihnachtsspiel
Weihnachtsspende
Weihnachtsschmuck
Weihnachtsrummel
Weihnachtsstolle
Weihnachtsstollen
Weihnachtsstriezel
Weihnachtsstube
Weihnachtstag