Weihnachtszeit, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Weihnachtszeit · Nominativ Plural: Weihnachtszeiten · wird meist im Singular verwendet
Nebenform selten Weihnachtzeit · Substantiv · Genitiv Singular: Weihnachtzeit · Nominativ Plural: Weihnachtzeiten
Aussprache  [ˈvaɪ̯naχʦˌʦaɪ̯t] · [ˈvaɪ̯naχtˌʦaɪ̯t]
Worttrennung Weih-nachts-zeit ● Weih-nacht-zeit
Wortzerlegung  Weihnacht Zeit
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Weihnachtsglossar.
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

die Tage bzw. Wochen im Jahr, die im Zeichen des Weihnachtsfestes stehen (darunter insbesondere der Heilige Abend und die eigentlichen Weihnachtsfeiertage)
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine schöne, besinnliche, gnadenbringende, fröhliche, selige, friedliche, liebe Weihnachtszeit
als Akkusativobjekt: eine schöne, gesegnete Weihnachtszeit wünschen; die Weihnachtszeit einläuten
in Präpositionalgruppe/-objekt: jedes Jahr zur Weihnachtszeit; sich auf die Weihnachtszeit einstimmen; etw. gehört zur Weihnachtszeit
mit Prädikativ: die Weihnachtszeit ist die [umsatzstärkste, schönste] Zeit
als Aktivsubjekt: die Weihnachtszeit beginnt; die Weihnachtszeit kommt [näher]
als Genitivattribut: der Beginn der Weihnachtszeit
Beispiele:
Im Jahr 2017 vermeldete der Handelsverband Deutschland (HDE) eine Steigerung der Umsätze auf rund 98 Milliarden Euro in den Monaten November und Dezember. […] Für einige Branchen wie den Spielwaren‑ oder Buchhandel ist die Weihnachtszeit besonders wichtig – sie erwirtschaften ein Viertel und mehr ihres Jahresumsatzes in den zwei Monaten. [Mittelbayerische, 15.12.2018]
Ob beim Öffnen des Adventskalenders, im Weihnachtsmärchen oder an Heiligabend – wer die Weihnachtszeit mit Kindern erlebt, fühlt sich für einige Momente wieder selbst wie eines. [Bild am Sonntag, 02.12.2018]
In der Weihnachtszeit kann man Kerzen auf dem Adventskranz anzünden, Kekse backen und Weihnachtslieder singen oder beim Krippenspiel Maria sein. [Hamburger Abendblatt, 13.09.2011]
Die große Zeit des Backens […] erhöht die Freude auf die Festtage. Nie wird mit so viel Lust und Liebe gebacken wie zur Weihnachtszeit. Das Ausstechen der Plätzchen, das Dekorieren und Verkosten des selbstgemachten Backwerkes gehört zu den schönsten Erinnerungen an die Kindheit. [Berliner Zeitung, 27.11.1992]
Es ist an der Zeit, die Hektik und den Stress der vergangenen Monate hinter sich zu lassen und sich langsam aber sicher gedanklich auf die Advents‑ und Weihnachtzeit einzustimmen und vorzubereiten. [Grußwort von Spandaus Bezirksbürgermeister Kleebank, 02.12.2012, aufgerufen am 01.09.2020] ungewöhnl.
Die Tanne gilt nicht nur zu Weihnachtszeiten als Sinnbild des Lebens und des Lichtes, sondern auch in allen anderen Zeiten des Jahres. [Was uns Baumsymbole vermitteln, 26.09.2017, aufgerufen am 01.09.2020] ungewöhnl. Pl.
spezieller Zeitraum um Weihnachten mit einem je nach Brauch bzw. Tradition unterschiedlich, aber klar festgelegtem und meist feierlich gewürdigtem Beginn und Ende
Beispiele:
Die Weihnachtszeit im kirchlichen Sinne beginnt am 25. Dezember und endet mit dem Fest [der] Taufe des Herrn und dem Besuch der Heiligen Drei Könige am 6. Januar. [Rhein-Zeitung, 02.01.2013]
In Wahrheit endet mit dem Tjugondag Knut am 13. Januar in Schweden die Weihnachtszeit, die genau einen Monat zuvor mit dem Fest der Santa Lucia begonnen hatte. [Rhein-Zeitung, 10.01.2012]
In den USA beginnt die Weihnachtszeit traditionell am Tag nach Thanksgiving, das am dritten Donnerstag im November gefeiert wird. [Der Standard, 03.08.2007]
Die Weihnachtszeit, die von der Andreasnacht (30. November) bis zu Hohneujahr (6. Januar) dauert, ist in [der sächsischen Gemeinde] Seiffen aber auch zu schön: Jeden Adventssonntag verbreiten Kinder als Kurrende‑Sänger die Botschaft der Kirche von Haus zu Haus. [Die Welt, 20.12.2002]
»Die Weihnachtszeit beginnt am 25. Dezember und endet erst mit Maria Lichtmess am 2. Februar«[…]. [Rhein-Zeitung, 16.01.1997]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Weihnachtszeit‹, ›Weihnachtzeit‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Weihnachtszeit‹.

Zitationshilfe
„Weihnachtszeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Weihnachtszeit>, abgerufen am 17.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Weihnachtszauber
Weihnachtswoche
Weihnachtsvorlesung
Weihnachtsvorbereitungen
Weihnachtsverkehr
Weihnachtszuwendung
Weihnachtzeit
Weihrauch
Weihrauchfass
Weihrelief