Weinfälschung

GrammatikSubstantiv
WorttrennungWein-fäl-schung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der letzten Zeit sind zwei bekannte Fälle von Weinfälschung festgestellt worden.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 08.03.1907
In Europa würde das als Weinfälschung geahndet, in Übersee ist es gängige Praxis.
Die Zeit, 24.05.2010, Nr. 21
Der Fall Grossi ist einzigartig, denn die italienische Justiz ahndet Weinfälschungen selten.
Die Zeit, 23.12.2002 (online)
Zitationshilfe
„Weinfälschung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Weinfälschung>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Weinfälscher
Weinfahne
Weinessig
Weinernte
Weinerlichkeit
weinfarben
Weinfaß
Weinfest
Weinflasche
Weinfleck