Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Weinrestaurant, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Weinrestaurants · Nominativ Plural: Weinrestaurants
Aussprache 
Worttrennung Wein-re-stau-rant · Wein-res-tau-rant
Wortzerlegung Wein Restaurant
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Restaurant, das eine reichhaltige Auswahl an Weinen anbietet und in dem vor allem Wein ausgeschenkt wird

Verwendungsbeispiele für ›Weinrestaurant‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie ist eine der Urenkelinnen vom Gründer des Weinrestaurants Huth. [Der Tagesspiegel, 26.11.2000]
Es ist heute nicht nur für Besucher wieder geöffnet, sondern beherbergt auch ein Weinrestaurant. [Der Tagesspiegel, 23.02.1997]
Aus dem Weinrestaurant schallte manchmal die Musik der Hammondorgel zu uns herüber, alternierend mit Beat vom Tonband. [Die Zeit, 21.12.1979, Nr. 52]
Wie dieser aussehen könnte, wurde unmittelbar darauf bei einem Gespräch im Weinrestaurant »Rebstock« klar. [Die Welt, 21.09.1999]
Das »Galliano« ist eigentlich ein griechisches Weinrestaurant, das seinen Ehrgeiz darein setzt, die jüngsten Entwicklungen der griechischen Küche zu präsentieren. [Der Tagesspiegel, 11.08.2001]
Zitationshilfe
„Weinrestaurant“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Weinrestaurant>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Weinreisende
Weinreise
Weinrebengewächs
Weinrebe
Weinraute
Weinried
Weinrunde
Weinschaum
Weinschaumcreme
Weinschaumcrème