Weinstraße

WorttrennungWein-stra-ße
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

(als touristische Route besonders gekennzeichnete) Landstraße, die durch eine Weingegend führt

Typische Verbindungen zu ›Weinstraße‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ausflug Dorf Fahrt Friedrichshainer Kreistag Neustadt Pfälzer Südtiroler Wachenheim Weinfest autofrei badisch deutsch elsässisch pfälzisch römisch schwäbisch sächsisch südlich südsteirisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Weinstraße‹.

Verwendungsbeispiele für ›Weinstraße‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch auch sonst hat sich in den Orten an der Weinstraße seit der Wende viel getan.
Süddeutsche Zeitung, 15.02.2000
Die Mediziner an der Weinstraße nennen hinter vorgehaltener Hand auch Namen.
Die Zeit, 04.05.1990, Nr. 19
Die wohl bekannteste deutsche Weinstraße ist einer der landschaftlichen Höhepunkte jeder Weinreise.
o. A.: Die grosse Welt der Getränke, Hamburg: Tschibo Frisch-Röst-Kaffee Max Herz 1977, S. 169
Als Treffpunkt wurde die Stelle am Marienplatz, an welcher die Weinstraße mündet, verabredet.
Salomon, Ernst von: Der Fragebogen, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1961 [1951], S. 320
Dichtgedrängt liegen die einzelnen Gemarkungen an der Weinstraße vom südlichen Berg-Zabern bis Bockenheim, im Westen durch die Hardt geschützt.
Kölling, Alfred: Fachbuch für Kellner, Leipzig: Fachbuchverl. VEB 1962 [1956], S. 151
Zitationshilfe
„Weinstraße“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Weinstra%C3%9Fe>, abgerufen am 24.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Weinstock
Weinsteuer
Weinsteinsäure
Weinstein
Weinspalier
Weinstube
Weintraube
Weintraubenkern
Weintreber
Weintrinker