Weinzwang, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungWein-zwang (computergeneriert)
WortzerlegungWeinZwang
eWDG, 1977

Bedeutung

in manchen Gaststätten, besonders in Weinrestaurants bestehende Bestimmung, dass nur Wein ausgeschenkt wird
Beispiel:
in diesem Restaurant besteht Weinzwang

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es gibt keinen Weinzwang und keine Pflicht zur kollektiven Ergriffenheit.
Die Zeit, 24.11.1989, Nr. 48
Zitationshilfe
„Weinzwang“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Weinzwang>, abgerufen am 07.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Weinzunge
Weinzierl
Weinzierel
Weinwirtschaft
Weinverkostung
Weise
Weisel
weisen
Weiser
Weisheit