Weiterbau

Grammatik Substantiv
Worttrennung Wei-ter-bau

Typische Verbindungen zu ›Weiterbau‹ (computergeneriert)

AutobahnBeispielsätze anzeigen AutobahnringBeispielsätze anzeigen Autobahnumgehung BahnprojektBeispielsätze anzeigen BrüterBeispielsätze anzeigen ChipfabrikBeispielsätze anzeigen Containerschiff ElbphilharmonieBeispielsätze anzeigen EuropamarktBeispielsätze anzeigen Holocaust-MahnmalBeispielsätze anzeigen ICE-StreckeBeispielsätze anzeigen ICE-TrasseBeispielsätze anzeigen Kanzler-LinieBeispielsätze anzeigen Kanzler-U-BahnBeispielsätze anzeigen KanzlerlinieBeispielsätze anzeigen KreisstraßeBeispielsätze anzeigen MuseumsinselBeispielsätze anzeigen OrtsumgehungBeispielsätze anzeigen Ostsee-AutobahnBeispielsätze anzeigen OstseeautobahnBeispielsätze anzeigen Rhein-Main-Donau-KanalBeispielsätze anzeigen SperranlageBeispielsätze anzeigen StadtautobahnBeispielsätze anzeigen TiefbahnhofBeispielsätze anzeigen TopographieBeispielsätze anzeigen TrasseBeispielsätze anzeigen U-BahnBeispielsätze anzeigen U-Bahn-LinieBeispielsätze anzeigen U-BahnlinieBeispielsätze anzeigen zügigBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Weiterbau‹.

Verwendungsbeispiele für ›Weiterbau‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenig war fertig, aber gerade das Beste regte an zum Weiterdenken, Weiterbauen, Weiterfragen.
Die Zeit, 27.10.1967, Nr. 43
Den Trägern von Förderschulen für Behinderte geht das Geld zum Weiterbauen aus
Süddeutsche Zeitung, 15.06.2004
Zitationshilfe
„Weiterbau“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Weiterbau>, abgerufen am 27.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
weiterarbeiten
Weiterarbeit
weiter-
weiter
weitentfernt
weiterbauen
weiterbearbeiten
Weiterbearbeitung
weiterbefördern
Weiterbeförderung