Weitherzigkeit, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Weitherzigkeit · wird nur im Singular verwendet
Aussprache 
Worttrennung Weit-her-zig-keit
Wortzerlegung weitherzig-keit
eWDG und DWDS

Bedeutung

DWDS
Synonym zu Großzügigkeit
Beispiele:
seine Weitherzigkeit wurde nur selten missbraucht
In der Flüchtlingskrise haben die Deutschen die ganze Welt beeindruckt mit ihrer Weitherzigkeit und unglaublichen Solidarität. [Bild, 05.06.2018]
Der Nuntius ist beeindruckt von der Großzügigkeit und Weitherzigkeit der deutschen Katholiken gegenüber den armen Ländern. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 25.11.1995]
Das weite Gewissen installiert sich als Weitherzigkeit, die alles verzeiht, weil sie es gar zu gründlich versteht. [Adorno, Theodor W.: Minima Moralia, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1971 [1951], S. 20]

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Thesaurus

Synonymgruppe
Assoziationen
Zitationshilfe
„Weitherzigkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Weitherzigkeit>, abgerufen am 24.06.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
weitherzig
weitherum
weither
weithallend
weitgreifend
weithin
weitläufig
Weitläufigkeit
Weitling
weitmaschig