Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Weltauffassung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Weltauffassung · Nominativ Plural: Weltauffassungen
Aussprache 
Worttrennung Welt-auf-fas-sung

Thesaurus

Geisteswissenschaften
Synonymgruppe
(jemandes) Sicht der Dinge · Denkungsart · Denkweise · Grundeinstellung · Grundhaltung · Ideologie · Weltanschauung · Weltauffassung · Weltbild · Weltsicht · Wertauffassung · geistiger Standort · wes Geistes Kind  ●  welches Sinnes  veraltet · wes Sinnes  veraltet · (die Art) wie jemand gestrickt ist  ugs., fig. · (die Art) wie jemand tickt  ugs., fig. · Denke  ugs. · aus welchem Holz jemand geschnitzt ist  ugs., fig.
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Weltauffassung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Weltauffassung‹.

Zitationshilfe
„Weltauffassung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Weltauffassung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Weltatlas
Weltarena
Weltansicht
Weltanschauungsgemeinschaft
Weltanschauung
Weltaufkommen
Weltausstellung
Weltauswahl
Weltbad
Weltbank