Weltbevölkerungskonferenz, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Weltbevölkerungskonferenz · Nominativ Plural: Weltbevölkerungskonferenzen
WorttrennungWelt-be-völ-ke-rungs-kon-fe-renz

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aktionsprogramm Delegation Kairoer September bevorstehend stattfindend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Weltbevölkerungskonferenz‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es wurde auch vorgeschlagen, im gleichen Jahr 1974 eine Weltbevölkerungskonferenz abzuhalten.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1970]
Zudem liege man weit hinter den Zielen der Weltbevölkerungskonferenz in Kairo 1994 zurück.
Süddeutsche Zeitung, 28.05.1997
Hier würden die Versprechen eingelöst, die vor zwei Jahren - auf der Weltbevölkerungskonferenz in Kairo - eine bevölkerungspolitische Wende verkündet hatten.
Die Zeit, 13.09.1996, Nr. 38
Das 1994 von der Weltbevölkerungskonferenz beschlossene Dokument zur Geburtenkontrolle verbrannte er öffentlich als "Teufelswerk" - zusammen mit pornografischen Schriften.
Die Welt, 25.06.2005
Bei den Diskussionen auf der Weltbevölkerungskonferenz in Bukarest ist der englische Pfarrer und Sozialwissenschaftler Thomas Robert Malthus wieder ins Gerede gekommen.
o. A. [H. B.]: Malthusianismus. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1974]
Zitationshilfe
„Weltbevölkerungskonferenz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Weltbevölkerungskonferenz>, abgerufen am 20.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Weltbevölkerung
Weltbetrachtung
Weltbestzeit
Weltbestseller
Weltbestleistung
weltbewegend
Weltbewegung
Weltbezug
Weltbild
Weltblatt