Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Welthandel, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Welt-han-del
Wortzerlegung Welt Handel1
Wortbildung  mit ›Welthandel‹ als Erstglied: Welthandelsorganisation · Welthandelsrunde
eWDG

Bedeutung

der internationale Handel im Weltmaßstab

Typische Verbindungen zu ›Welthandel‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Welthandel‹.

Verwendungsbeispiele für ›Welthandel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wird der Welthandel in fünfzig Jahren noch freier sein als heute? [Die Zeit, 31.10.1997, Nr. 45]
Der Handel in dieser Richtung stieg in schnellerem Tempo an als der Welthandel insgesamt. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1978]]
Wenn es nicht gelingt, dieses Problem zu beherrschen, werden alle am Welthandel beteiligten Länder die Folgen zu spüren bekommen. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1973]]
Daher konnten sie aus dem kräftigen Wachstum des Welthandels nur relativ geringen Nutzen ziehen. [Die Zeit, 13.03.1970, Nr. 11]
Der westliche Handel auf muslimischem Gebiet fand den Anschluß an den Welthandel. [Grunebaum, Gustav Edmund von: Der Islam. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1963], S. 21610]
Zitationshilfe
„Welthandel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Welthandel>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Weltgruppe
Weltgremium
Weltgipfel
Weltgewissen
Weltgewerkschaftsbund
Welthandelskonferenz
Welthandelsordnung
Welthandelsorganisation
Welthandelsplatz
Welthandelsrunde