Welthandelsplatz, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungWelt-han-dels-platz
eWDG, 1977

Bedeutung

Beispiel:
Leipzig ist ein bedeutender Welthandelsplatz

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nun aber verhandeln nahezu alle Welthandelsplätze um eine gemeinsame Plattform.
Der Tagesspiegel, 07.06.2000
Die Leipziger Messe ist seit 1933 zu einem Welthandelsplatz erster Ordnung geworden.
Völkischer Beobachter (Berliner Ausgabe), 04.03.1938
Zitationshilfe
„Welthandelsplatz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Welthandelsplatz>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Welthandelsorganisation
Welthandelsordnung
Welthandelskonferenz
Welthandel
welthaltig
Welthandelsrunde
Welthauptstadt
Weltherrschaft
Weltherrscher
Welthilfssprache