Welthistorie

GrammatikSubstantiv
WorttrennungWelt-his-to-rie (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was sind fünf Jahre im Vergleich zu, sagen wir, 2000 Jahren Welthistorie.
Der Tagesspiegel, 04.09.2001
Vielleicht taucht irgendwann die Schmuggelpost der Welthistorie wieder hoch, aus dem Meer des Vergessens.
Die Zeit, 13.02.2006, Nr. 07
Auch die vorzüglich skizzierten Randfiguren lassen eine solche Synthese erkennen: Ihre individuellen Lebenswege verdeutlichen ein Stück Welthistorie.
Die Zeit, 24.02.1969, Nr. 08
Im Sinne von Welthistorie hatte Natur damals noch keine Geschichte, ihren Schöpfungstag etwa ausgenommen.
Mauthner, Fritz: Wörterbuch der Philosophie. In: Bertram, Mathias (Hg.) Geschichte der Philosophie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1910], S. 10686
Zitationshilfe
„Welthistorie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Welthistorie>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Welthilfssprache
Weltherrscher
Weltherrschaft
Welthauptstadt
Welthandelsrunde
welthistorisch
Welthit
Welthöchststand
Welthorizont
Welthungerhilfe