Weltkreis

Worttrennung Welt-kreis
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

gehoben die ganze Welt; Erdkreis

Verwendungsbeispiele für ›Weltkreis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Weg vom kleinen Weltkreis, in dem wir uns bisher bewegt haben.
Die Welt, 21.01.2000
Die M. werden auch kosmologisch auf die 8 Weltkreise (zuzüglich der Erde) bezogen.
o. A.: Lexikon der Kunst - M. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1993], S. 12443
Keiner brachte farbigere Kunde von den "seltsamen Ländern" und "wunderlichen Völkern" jenseits des bekannten Weltkreises.
Die Zeit, 07.01.1999, Nr. 2
Die Urworte eines Weltkreises enthalten den Vorgriff auf alle späteren, ausgebildeten und durchformten Systeme.
Taubes, Jacob: Abendländische Eschatologie, München: Matthes und Seitz, 1991 [1947], S. 18
Wien, Budapest, Prag, Paris, der nähere Weltkreis ist erfüllt von der rauen Feststimmung.
Süddeutsche Zeitung, 17.01.2004
Zitationshilfe
„Weltkreis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Weltkreis>, abgerufen am 03.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Weltkörper
Weltkonzern
Weltkonjunktur
Weltkongress
Weltkonflikt
Weltkrieg
Weltkrise
Weltkugel
Weltkultur
Weltkulturerbe