Weltmeer, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Nebenform dichterisch Weltenmeer
Aussprache 
Worttrennung Welt-meer ● Wel-ten-meer
Wortzerlegung  Welt Meer
eWDG

Bedeutung

Ozean
Beispiel:
die Weltmeere als Nahrungslieferanten

Thesaurus

Synonymgruppe
(die) See · Meer · Ozean  ●  Weltmeer  geh., literarisch
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Großer Ozean · Pazifik · Pazifischer Ozean · Stiller Ozean
  • Festlandssockel · Kontinentalschelf · Kontinentalsockel · Küstenflachmeer · Schelf
  • Arktik · Arktische See · Nordpolarmeer · Nördliches Eismeer  ●  Arktischer Ozean  Hauptform
  • Atlantik · Atlantischer Ozean  ●  großer Teich  ugs.
  • Europäisches Mittelmeer · Mittelländisches Meer  ●  Mittelmeer  Hauptform
  • Baltische See · Baltisches Meer · Suevisches Meer  ●  Mare Balticum  lat. · Ostsee  Hauptform · Badewanne der Nation  ugs.
  • Marmarameer · Marmormeer  ●  Propontis  altertümlich, griechisch
  • Grönlandmeer · Grönlandsee
  • Antarktik · Südlicher Ozean · Südliches Eismeer · Südpolarmeer  ●  Antarktischer Ozean  Hauptform
  • Deutsches Meer  veraltet · Nordsee  Hauptform
  • Philippinensee · Philippinisches Meer
  • Indik  ●  Indischer Ozean  Hauptform
  • Malukusee · Molukkensee
  • Beringmeer · Beringsee
  • Pontus Euxinus  historisch, lat. · Schwarzes Meer  Hauptform · Pontos Euxeinos  geh., bildungssprachlich, griechisch
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Weltmeer‹, ›Weltenmeer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Weltmeer‹.

Verwendungsbeispiele für ›Weltmeer‹, ›Weltenmeer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Forscher schließt das aus einer exakten Analyse der Überreste von 333 Arten der Weltmeere aus dieser Zeit.
Der Tagesspiegel, 13.02.2001
Wer sie befreien will, muss sich zunächst auf den Weg zum achten Weltmeer machen.
C't, 2000, Nr. 3
Er hat den Schwur teuer bezahlt und umsegelt seither die Weltmeere.
Fath, Rolf: Rollen - H. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 9832
Die gefürchteten Jäger der Weltmeere sind in europäischen Gewässern vor gezielter Verfolgung sicher.
o. A. [gs]: Blauhai. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1996]
In planmäßiger Seefahrt will er die Weltmeere in weitestem Umfang für die europäische Handelsschiffahrt erschließen.
Bauer, Hans: Wenn einer eine Reise tat, Leipzig: Koehler & Amelang 1973, S. 72
Zitationshilfe
„Weltmeer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Weltmeer>, abgerufen am 19.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Weltmaßstab
Weltmaschine
Weltmarktpreis
Weltmarktführer
Weltmarktfähigkeit
Weltmeinung
Weltmeister
Weltmeisterin
weltmeisterlich
Weltmeisterschaft