Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Weltraumfahrer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Weltraumfahrers · Nominativ Plural: Weltraumfahrer
Worttrennung Welt-raum-fah-rer
Wortzerlegung Weltraum Fahrer
eWDG

Bedeutung

Kosmonaut, Astronaut, Raumfahrer

Thesaurus

Synonymgruppe
Astronaut · Kosmonaut · Raumfahrer · Taikonaut · Weltraumfahrer
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Weltraumfahrer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er hält sich für einen wirklichen Weltraumfahrer, der in einer sonderbaren Welt gelandet ist. [Die Zeit, 22.03.1996, Nr. 13]
Direkt aus der Tube saugen wie ein Weltraumfahrer war die Devise. [Die Zeit, 17.03.1999, Nr. 11]
Ihre hochtrainierten Weltraumfahrer haben den Mond betreten und wieder verlassen. [Die Zeit, 25.07.1969, Nr. 30]
Vielleicht reisen Weltraumfahrer bald in ihrer eigenen urzeitlichen Eierschale zum Mars. [Die Zeit, 17.10.2011, Nr. 42]
Drei Tage werden die Weltraumfahrer vorbereitet, hauptsächlich auf die Schwerelosigkeit, die Übelkeit verursachen kann. [Die Zeit, 06.10.2012, Nr. 39]
Zitationshilfe
„Weltraumfahrer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Weltraumfahrer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Weltraumbehörde
Weltraumbahnhof
Weltraumagentur
Weltraumabenteuer
Weltraum
Weltraumfahrstuhl
Weltraumfahrt
Weltraumfahrzeug
Weltraumflug
Weltraumforscher