Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Weltsystem, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Weltsystems · Nominativ Plural: Weltsysteme
Aussprache 
Worttrennung Welt-sys-tem
Wortzerlegung Welt System
eWDG

Bedeutungen

1.
Gesamtheit oder Gemeinschaft von Staaten gleichen sozial-ökonomischen Typus mit gleichen Grundinteressen und Hauptzielen
Beispiel:
das sozialistische, kapitalistische Weltsystem
2.
Astronomie
Beispiele:
das geozentrische Weltsystem (= das auf die Erde als Mittelpunkt bezogene Weltsystem)
das heliozentrische Weltsystem (= das auf die Sonne als Mittelpunkt bezogene Weltsystem)

Typische Verbindungen zu ›Weltsystem‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Weltsystem‹.

Verwendungsbeispiele für ›Weltsystem‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf dieser zurückgenommenen Linie war das sozialistische Weltsystem dann zwei Jahrzehnte lang relativ erfolgreich. [konkret, 1991]
Gleichzeitig verschärft sich aber der ideologische Kampf zwischen den zwei Weltsystemen. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1971]]
Es sei daher notwendig, ein wirksames Weltsystem kollektiver Sicherheit aufzubauen. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1952]]
Im dritten Buch haben wir, zur Anwendung derselben, das Weltsystem erklärt. [Die Zeit, 08.04.1977, Nr. 15]
Nunmehr existiert das sozialistische Weltsystem bereits mehr als ein Vierteljahrhundert. [Einheit, 1971, Nr. 6, Bd. 26]
Zitationshilfe
„Weltsystem“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Weltsystem>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Weltstar
Weltstand
Weltstadtvarieté
Weltstadtpublikum
Weltstadt
Welttag
Weltteil
Welttheater
Welttitel
Welttitelkampf