Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Wendelstein, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Wendelstein(e)s · Nominativ Plural: Wendelsteine
Worttrennung Wen-del-stein
Wortzerlegung Wendel Stein
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Architektur
1.
gewendelte Treppe in einem Treppenturm
2.
Treppenturm

Verwendungsbeispiele für ›Wendelstein‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und naturnah soll der seit 1912 technisch erschlossene Wendelstein auf jeden Fall bleiben. [Süddeutsche Zeitung, 05.12.1997]
Im mittelfränkischen Wendelstein dreht sich alles um Blues und Jazz. [Süddeutsche Zeitung, 23.04.1998]
Gleichzeitig soll auch der Bau eines größeren Hotels auf dem Wendelstein begonnen werden. [Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 04.03.1908]
Noch eklatanter ist der Fall von Elisabeth Popp im fränkischen Wendelstein. [Die Zeit, 12.06.1987, Nr. 25]
Die Geschichte spielt im fränkischen Wendelstein, und dort ist die Welt zumindest für die SPD noch in Ordnung. [Süddeutsche Zeitung, 05.03.2004]
Zitationshilfe
„Wendelstein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wendelstein>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wendelrutsche
Wendelring
Wendelbohrer
Wendel
Wendekreis
Wendelstiege
Wendeltreppe
Wendemantel
Wendemanöver
Wendemarke