Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Wendeschleife, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Wendeschleife · Nominativ Plural: Wendeschleifen
Worttrennung Wen-de-schlei-fe
Wortzerlegung wenden Schleife
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Verkehrswesen starke Biegung, fast bis zu einem Kreis herumführende Kurve bei einer Straße o. Ä.

Thesaurus

Eisenbahn
Synonymgruppe
Endschleife · Gleisschleife · Kehre · Kehrschleife · Schleife · Umkehrschleife · Wende · Wendeschleife  ●  Wendeschlaufe  schweiz.
Assoziationen
  • Bus und Bahn · Nahverkehr · Öffentlicher Personennahverkehr · öffentliche Verkehrsmittel  ●  ÖPNV  Abkürzung · Öffis  ugs.

Typische Verbindungen zu ›Wendeschleife‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wendeschleife‹.

Verwendungsbeispiele für ›Wendeschleife‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Jetzt ist die Straße fast fertig und nun mangelt es plötzlich an einer Wendeschleife. [Süddeutsche Zeitung, 13.06.2002]
Dazu gehöre auch eine neue Wendeschleife am Ende der Straße. [Der Tagesspiegel, 10.01.2005]
Die ist sehr eng und hat am Ende eine kleine Wendeschleife. [Bild, 18.10.1999]
Über diese geplante Wendeschleife müsse allerdings erst noch der Stadtrat endgültig entscheiden. [Süddeutsche Zeitung, 13.02.2002]
Zu den vorbeiführenden Trambahngleisen kam eine Wendeschleife für Autos dazu. [Süddeutsche Zeitung, 03.02.1998]
Zitationshilfe
„Wendeschleife“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wendeschleife>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wendeschaltung
Wender
Wendepunkt
Wendeplatz
Wendemarke
Wendezeit
Wendezug
Wendigkeit
Wendung
Wenfall