Wenn und Aber

Grammatik Mehrwortausdruck
Hauptbestandteile Wenn Aber
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

Einwände, Bedenken, Vorbehalte
Beispiele:
Der Weg des Pessimisten ist mit tausend »Wenn und Aber« gepflastert. [Münchner Merkur, 07.11.2020]
Bei allem Wenn und Aber kann es letztlich in diesen schwierigen Zeiten nur ein Ziel geben: Europa muss mit den Ressourcen sorgsam umgehen, und es müssen die Gelder sinnvoll zum Einsatz kommen und die richtigen Maßnahmen getroffen werden. [Die Welt, 22.07.2020]
Wenn es um Gerechtigkeit geht, gibt es sicherlich kein Wenn und Aber. [Neue Westfälische, 04.03.2017]
Nach vielem Wenn und Aber wurde die Errichtung einer städtischen Musikschule letztendlich mit 10:7 Stimmen abgelehnt. [Mittelbayerische, 18.12.2014]
Nach dem Motto »Was nicht ist, kann werden« landet er – mit Wenn und Aber, aber erfolgreich – als Koch in einem schottischen Hotel. [Saarbrücker Zeitung, 09.01.2007]
Auch wenn es »viele Wenns und Abers« gebe, die Grundrente begrüßt sie grundsätzlich. [Münchner Merkur, 18.11.2019] ungewöhnl. Pl.
Das Ziel muss sein, die Stadt zu entwickeln und nicht den Stillstand durch ein endloses Konzert von Wenns und Abers zu zementieren. [Allgemeine Zeitung, 19.04.2018] ungewöhnl. Pl.

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Wenn und Aber“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wenn%20und%20Aber>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wenn
Wenigkeit
Wenfall
Wendung
Wendigkeit
Wenz
Wenzel
Werbe-Flyer
Werbeabteilung
Werbeagentur