Werbekosten

Grammatik Substantiv · wird nur im Plural verwendet
Worttrennung Wer-be-kos-ten
Wortzerlegung  werben Kosten

Thesaurus

Synonymgruppe
Werbeaufwand · Werbeaufwendung · Werbekosten
Synonymgruppe
Werbekosten · Werbungskosten

Typische Verbindungen zu ›Werbekosten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

erhöhtBeispielsätze anzeigen sparenBeispielsätze anzeigen verbuchenBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Werbekosten‹.

Verwendungsbeispiele für ›Werbekosten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So wollen sie die Werbekosten senken und den Vertrieb optimieren.
Die Zeit, 05.07.2013, Nr. 28
Mit den sinkenden Werbekosten solle der Gewinn nun wieder steigen.
Die Welt, 26.08.2005
Diesmal können die sich alle Werbekosten für die nächste Wahl ersparen.
Bild, 28.06.1999
Finanziell ist es auch besser, denn wir tragen die Werbekosten gemeinsam.
Süddeutsche Zeitung, 12.02.1994
Die Werbekosten übersteigen in einigen Studios oft die Produktionskosten des Films.
Der Tagesspiegel, 16.02.2002
Zitationshilfe
„Werbekosten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Werbekosten>, abgerufen am 25.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Werbeknüller
Werbekaufmann
Werbekaufleute
Werbekauffrau
Werbekampagne
werbekräftig
Werbekunde
Werbekurzfilm
Werbeleiter
Werbeleute