Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Werbevertrag, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Werbevertrag(e)s · Nominativ Plural: Werbeverträge
Worttrennung Wer-be-ver-trag
Wortzerlegung werben Vertrag
Duden, GWDS, 1999 und DWDS

Bedeutung

hoch dotierter Vertrag, durch den besonders ein Schauspieler, ein Sportler o. Ä. sich verpflichtet, für ein bestimmtes Produkt oder eine Firma zu werben (2)
Kollokationen:
als Akkusativobjekt: einen Werbevertrag abschließen, aushandeln, unterschreiben, verlängern, auflösen, kündigen, verlieren
in Präpositionalgruppe/-objekt: Einnahmen aus einem Werbevertag [bekommen, kassieren]; Millionen mit Werbeverträgen verdienen
hat Präpositionalgruppe/-objekt: [der Sportler hat mit dem Ausrüster] einen Werbevertrag in Millionenhöhe
Beispiele:
Für den weltbesten Golfer rollt der Rubel kräftig wie nie: Der US‑Amerikaner […] hat einen mehrjährigen Werbevertrag mit Coca‑Cola abgeschlossen. [Die Zeit, 21.01.2016 (online)]
[Der Journalist Heiner] Bremer, heute 62, hat in den 90ern die Mitternachtsnachrichten in Deutschland etabliert. […] Sogar einen Werbevertrag hatte Bremer mal[…]: für Federkernmatratzen. [Der Tagesspiegel, 18.01.2004]
Über 90 Prozent der etwa 14 Millionen Dollar, die sie [die Tennisspielerin] pro Jahr verdient, erhält sie aus Werbeverträgen. [Der Spiegel, 06.11.2000, Nr. 45]
allgemeinerWer auf ein erdgasbetriebenes Auto umsteigt, schließt mit [einem Energieunternehmen] […] einen Werbevertrag, fährt ein Jahr mit einem Werbeaufkleber. Dafür kann er dann kostenlos Erdgas tanken. [Bild, 28.12.2000]
Seine [des spanischen Golfspielers] Werbeverträge für dieses Jahr bringen runde 800000 Dollar: Getränkehersteller, eine Hotelkette, ein Jeansproduzent und die spanische Luftlinie Iberia nutzen die wachsende Popularität des jungen Mannes. [Der Spiegel, 07.08.1978, Nr. 32]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Werbevertrag‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Werbevertrag‹.

Zitationshilfe
„Werbevertrag“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Werbevertrag>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Werbevers
Werbeverbot
Werbeveranstaltung
Werbeunterbrechung
Werbeumsatz
Werbewirkung
Werbewirtschaft
Werbewoche
Werbezeile
Werbezeit