Werkdruck, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Werkdruck(e)s · Nominativ Plural: Werkdrucke
Worttrennung Werk-druck
Wortzerlegung  Werk Druck2
Wortbildung  mit ›Werkdruck‹ als Erstglied: Werkdruckpapier
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Druckwesen Druck von Büchern und Broschüren, die keine oder nur wenige Abbildungen enthalten
Zitationshilfe
„Werkdruck“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Werkdruck>, abgerufen am 29.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Werkdirektor
Werkdirektion
Werkbezeichnung
Werkbesichtigung
Werkbesessenheit
Werkdruckpapier
Werkegoismus
werkeigen
Werkeinstellung
Werkeisenbahn