Werksmannschaft, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Nebenform Werkmannschaft · Substantiv (Femininum)
WorttrennungWerks-mann-schaft ● Werk-mann-schaft (computergeneriert)
WortzerlegungWerkMannschaft

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dass die Werksmannschaft das Ziel schon vor Augen hat, lässt sich allerdings nicht behaupten.
Die Welt, 16.09.1999
Und erstmals seit 1985 sind die Franzosen sogar mit einer eigenen Werksmannschaft am Start.
Die Welt, 28.01.2002
Deutsche Werksmannschaften sind auch für Opel und Volkswagen am Start.
Die Zeit, 26.01.1981, Nr. 04
Wichtige Firmen stellen deshalb die besten Spieler an und schaffen weitgehend professionelle Trainingsbedingungen für ihre Werksmannschaften.
Süddeutsche Zeitung, 28.06.2002
Spätestens 2002 treten der ehemalige Abonnements-Weltmeister Renault und Neueinsteiger Toyota mit Werksmannschaften an.
Süddeutsche Zeitung, 19.06.2000
Zitationshilfe
„Werksmannschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Werksmannschaft>, abgerufen am 17.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Werkmann
Werkluftschutz
Werklieferungsvertrag
werklich
Werkleute
Werkmeister
Werknähe
Werknorm
Werkomnibus
Werkpilot