Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Werksarzt, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Werksarztes · Nominativ Plural: Werksärzte
Nebenform Werkarzt · Substantiv · Genitiv Singular: Werkarztes · Nominativ Plural: Werkärzte
Worttrennung Werks-arzt ● Werk-arzt
Wortzerlegung Werk Arzt
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

für die gesundheitliche Betreuung der Belegschaft und für Arbeits- und Unfallschutz in einem größeren Betrieb eingesetzter Arzt

Typische Verbindungen zu ›Werksarzt‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Werksarzt‹.

leitend

Verwendungsbeispiele für ›Werksarzt‹, ›Werkarzt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ärzte, die sich als Werksärzte anstellen lassen, wollen, werden händeringend gesucht. [Die Zeit, 15.11.1974, Nr. 47]
Der Werksarzt soll die Lärmschutzvorrichtungen kontrollieren, soll darauf achten, daß körperlich schwere Arbeit nicht noch zusätzlich in feuchtheißer Luft verrichtet wird. [Die Zeit, 15.11.1974, Nr. 47]
Als der Werksarzt dies vorschlug, wurde er von der Direktion ausgelacht. [Die Zeit, 14.12.1984, Nr. 51]
Aus diesen Belastungen kommen die nervösen Störungen, denen auch von den Werksärzten häufig noch zu wenig Beachtung geschenkt wird. [Die Zeit, 26.05.1955, Nr. 21]
Als Werksarzt eines Großversandhauses hatte ich die Möglichkeit, vom 20. [Die Zeit, 19.02.1973, Nr. 08]
Zitationshilfe
„Werksarzt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Werksarzt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Werksanlage
Werksangehörige
Werksabotage
Werkregister
Werkraum
Werksauswahl
Werksbahn
Werksbereich
Werksbesichtigung
Werksbezeichnung