Werkzeugmaschinenfabrik, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Werkzeugmaschinenfabrik · Nominativ Plural: Werkzeugmaschinenfabriken
Worttrennung Werk-zeug-ma-schi-nen-fa-brik · Werk-zeug-ma-schi-nen-fab-rik
Wortzerlegung WerkzeugmaschineFabrik

Typische Verbindungen zu ›Werkzeugmaschinenfabrik‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Werkzeugmaschinenfabrik‹.

Verwendungsbeispiele für ›Werkzeugmaschinenfabrik‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Innerhalb des Vereins Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken (VDW) entwickelten sich heftige Diskussionen.
Süddeutsche Zeitung, 21.08.1996
Dies erinnerte mich an einen interessanten Vorfall, den ich am gleichen Vormittag in jener kleinen Werkzeugmaschinenfabrik beobachtet hatte.
Die Zeit, 01.02.1954, Nr. 05
Heute ist eine Werkzeugmaschinenfabrik das Thema, morgen geht es um eine Werft.
Die Zeit, 16.04.2012, Nr. 10
In diesem Jahr rechnet der Verband Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken (VDW) mit einem neuerlichen Plus von fünf Prozent.
Die Welt, 15.09.2005
Die Prognose für das Produktionsplus in diesem Jahr werde von vier auf acht Prozent erhöht, teilte der Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken (VDW) am Dienstag mit.
Der Tagesspiegel, 29.09.2004
Zitationshilfe
„Werkzeugmaschinenfabrik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Werkzeugmaschinenfabrik>, abgerufen am 16.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Werkzeugmaschinenbau
Werkzeugmaschine
Werkzeugmacherei
Werkzeugmacher
Werkzeugleiste
Werkzeugmechaniker
Werkzeugschlosser
Werkzeugschlosserei
Werkzeugschrank
Werkzeugstahl