Wertekompass, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Wertekompasses · wird nur im Singular verwendet
Aussprache [ˈveːɐ̯təˌkɔmpas]
Worttrennung Wer-te-kom-pass
Wortzerlegung WertKompass

Verwendungsbeispiele für ›Wertekompass‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Natürlich führt diese Vielfalt zu Loyalitätskonflikten, und für die braucht jeder von uns einen verlässlichen Wertekompass.
Die Welt, 15.01.2004
Europa hat mit dem Fall der Mauer auch den Wertekompass verloren
Die Welt, 18.03.2003
Zitationshilfe
„Wertekompass“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wertekompass>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wertekanon
Werteinbuße
Wertegemeinschaft
Werteethik
Wertebereich
Wertemenge
werten
werteneutral
Wertentscheidung
Wertentwicklung