Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Wertmaß

Worttrennung Wert-maß
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Maß für einen bestimmten Wert

Verwendungsbeispiele für ›Wertmaß‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Damit ist das Wertmaß für die Arbeit unseres Parlaments gegeben. [Die Zeit, 30.06.1961, Nr. 27]
Innerhalb der sozialistischen Länder hört das Gold auf, die Rolle des Wertmaßes zu spielen. [Die Zeit, 05.04.1968, Nr. 14]
Auch um ihn auszudrücken, bedarf man eines Wertmaßes und wird man sich also zweckmäßigerweise der Geldvorstellung bedienen. [Schumpeter, Joseph: Theorie der wirtschaftlichen Entwicklung, Berlin: Duncker u. Humblot 1997 [1912], S. 263]
Sie hat andere Wertmaße und andere Ziele als der drängende, neiderfüllte Alltag, in dem wir befangen sind. [Die Zeit, 25.09.1947, Nr. 39]
Nur unter dieser Bedingung kann die Arbeit das Wertmaß der Produkte getreu ausdrücken. [Simmel, Georg: Philosophie des Geldes. In: Philosophie von Platon bis Nietzsche, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1900], S. 15071]
Zitationshilfe
„Wertmaß“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wertma%C3%9F>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wertmarke
Wertlosigkeit
Wertlehre
Wertkonservative
Wertkonflikt
Wertmaßstab
Wertmesser
Wertminderung
Wertmuster
Wertnorm