Wertpapierbesitz, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Wertpapierbesitzes
Worttrennung Wert-pa-pier-be-sitz
Wortzerlegung WertpapierBesitz

Typische Verbindungen zu ›Wertpapierbesitz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wertpapierbesitz‹.

Verwendungsbeispiele für ›Wertpapierbesitz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese verwalte auch den Wertpapierbesitz des Bundes und sei autonom in ihren Entscheidungen.
Die Welt, 26.03.2002
So wollte etwa die Deutsche Schutzgemeinschaft für Wertpapierbesitz die Wahl der drei Manager verhindern.
Die Zeit, 27.06.2011 (online)
Diese Quote sei deutlich mehr als üblich, urteilte die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW).
Der Tagesspiegel, 12.11.2004
Mit der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) lag er sich ständig in den Haaren.
Bild, 20.10.1999
Ich habe in der Sitzung zum Ausdruck gebracht, daß es mir neu sei, daß die Juden auch den Wertpapierbesitz hergeben sollten.
o. A.: Einhundertzweiundzwanzigster Tag. Montag, 6. Mai 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 19649
Zitationshilfe
„Wertpapierbesitz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wertpapierbesitz>, abgerufen am 25.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wertpapieraufsicht
Wertpapieranlage
Wertpapier
Wertorientierung
wertorientiert
Wertpapierbestand
Wertpapierbetrug
Wertpapierbörse
Wertpapierdeckung
Wertpapierdepot