Wertpapierexperte, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungWert-pa-pier-ex-per-te
WortzerlegungWertpapierExperte

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Allerdings reicht diese Strategie vielen Wertpapierexperten noch nicht für eine bessere Bewertung aus.
Der Tagesspiegel, 28.03.2000
Die Wertpapierexperten sehen den langfristigen Trend weiter aufwärts gerichtet und rechnen mit noch deutlich höheren Kursen.
Die Zeit, 12.09.1986, Nr. 38
Und andererseits haben sich die Wertpapierexperten schon 1995 klare Standesrichtlinien gegeben.
Die Welt, 13.12.2000
Für Jakob ist ein guter Berater dagegen mehr als nur ein Wertpapierexperte.
Süddeutsche Zeitung, 25.10.2000
Der Wertpapierexperte denkt sogar daran, Tim Schmiel noch die Führung zu entreißen.
Die Zeit, 14.12.1990, Nr. 51
Zitationshilfe
„Wertpapierexperte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wertpapierexperte>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wertpapierdepot
Wertpapierdeckung
Wertpapierbörse
Wertpapierbetrug
Wertpapierbestand
Wertpapierfirma
Wertpapiergeschäft
Wertpapierhandel
Wertpapierhandelsbank
Wertpapierhandelsgesetz