Wertstoff, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Wertstoff(e)s · Nominativ Plural: Wertstoffe
WorttrennungWert-stoff
WortzerlegungWertStoff
Wortbildung mit ›Wertstoff‹ als Erstglied: ↗Wertstoffhof · ↗Wertstofftonne
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2017

Bedeutung

im Abfall, Müll enthaltener Altstoff, der als Rohstoff erneut verwendet werden kann
Beispiele:
Mit dem neuen Wertstoffgesetz soll die bisherige gelbe Tonne künftig nicht nur wie bisher Verpackungen aufnehmen, sondern auch andere Wertstoffe aus Kunststoff und Metall. [Die Zeit, 12.06.2015 (online)]
speziellerBrennelemente[…] sind nicht Müll, sondern eindeutig Wertstoffe, die noch zu über 95 Prozent aus dem Schwermetall Uran bestehen und unter Anwendung modernster »Recycling«-Techniken von Plutonium, Spaltstoffen und anderem getrennt werden sollen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 14.12.1999]
[…] Müll heißt jetzt Wertstoff. Und nur das, was nicht mehr wiederverwertet wird, landet dann als Restmüll auf den Deponien. [Süddeutsche Zeitung, 20.01.1994]
Sollten Speisen noch in Plastik- oder Alu-Behältern angeboten werden, so muß der Kantinengast die leeren Behälter nach dem Essen in entsprechende Sammelbehälter für Wertstoffe wie Aluminium, Pappe oder Plastik werfen. [die tageszeitung, 01.10.1991]
Als besonders erstrebenswert gilt neben der Verringerung des Müllanfalles das Müll-Vorsortieren im Haushalt. Trockene Wertstoffe wie Papier, Glas, Plastik, Metall, Holz und Stoffe kommen in eine »Grüne Mülltonne«, der Rest gelangt als »Naßmüll« wie bisher in den Eimer. [o. A. [ur.]: Grüne Mülltonne. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1984]]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: die anfallenden, getrennten, gewonnenen Wertstoffe
als Akkusativobjekt: Wertstoffe sammeln; etw. enthält Wertstoffe
in Präpositionalgruppe/-objekt: die Sammlung, Verwertung von Wertstoffen
als Genitivattribut: der Anteil, die Menge der Wertstoffe [im Hausmüll]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abfall Container Entsorgung Erfassung Gartenabfall Hausmüll Metall Müll Plutonium Recycling Restmüll Sammeln Sammelstelle Sondermüll Sperrmüll Verwertung Wirtschaftskreislauf anfallend aussortieren einsammeln enthalten entsorgen gesammelt gewonnen herausholen metallisch sortenrein sortieren verwerten zuführen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wertstoff‹.

Zitationshilfe
„Wertstoff“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wertstoff>, abgerufen am 14.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wertstellung
wertstellen
Wertsteigerung
Wertsphäre
Wertskala
Wertstoffhof
Wertstofftonne
Wertstruktur
Wertstück
Wertstufe