Westentaschenformat, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungWes-ten-ta-schen-for-mat
WortzerlegungWestentascheFormat
eWDG, 1977

Bedeutung

kleines, handliches Format
Beispiele:
eine Kamera im Westentaschenformat
etw. im Westentaschenformat herstellen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Computer Gerät Kleincomputer

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Westentaschenformat‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Westentaschenformat, von dem ich 1968 zu träumen begann, revolutioniert heute Film und Fernsehen.
Der Tagesspiegel, 27.10.2000
Das Werk im Westentaschenformat ist nach Ländern und Regionen gegliedert und hat Übersichtskarten.
Die Welt, 03.06.2005
Immerhin hat sein Unternehmen zuletzt ein Zehntel mehr von den Kleinstcomputern im Westentaschenformat verkauft als vor einem Jahr.
Süddeutsche Zeitung, 21.10.2004
Erst danach flimmern die Bilder im Westentaschenformat auf dem Computerbildschirm.
Die Zeit, 16.10.2000, Nr. 42
Der nützliche Ratgeber im Westentaschenformat liegt kostenlos in den Geschäftsstellen des ADAC in Berlin und Brandenburg aus.
Bild, 23.06.1998
Zitationshilfe
„Westentaschenformat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Westentaschenformat>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
westentaschen-
Westentasche
Westenknopf
Westenfutter
Westend
Western
Westerner
Westerngriff
Westernhut
Westernmusik