Wettbewerbsstrategie, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Wettbewerbsstrategie · Nominativ Plural: Wettbewerbsstrategien
WorttrennungWett-be-werbs-stra-te-gie

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Außerdem verfolge der Sohn mit dem Vater eine "einheitliche Wettbewerbsstrategie".
Die Zeit, 06.03.1995, Nr. 10
Und weil die Stromversorger auch keine überzeugende Wettbewerbsstrategie entwickelt haben, sollen sie gleich mitreguliert werden.
Der Tagesspiegel, 02.06.2003
Michael E. Porter gilt als weltweit führende Autorität für Wettbewerbsstrategien.
Die Welt, 21.07.2000
Davon handelt James F. Moores Handbuch der neuen, ökosystemischen Wettbewerbsstrategie für zukunftsfähige Unternehmen.
Die Zeit, 02.04.1998, Nr. 15
Da der Wunsch nach Individualität immer mehr zunähme, sei kundenindividuelle Massenproduktion die Wettbewerbsstrategie der Zukunft, so der Lehrstuhl.
C't, 1998, Nr. 24
Zitationshilfe
„Wettbewerbsstrategie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wettbewerbsstrategie>, abgerufen am 19.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wettbewerbssituation
Wettbewerbssieger
Wettbewerbsregel
wettbewerbsrechtlich
Wettbewerbsrecht
Wettbewerbsteilnehmer
Wettbewerbstheorie
Wettbewerbsumfeld
Wettbewerbsverbot
Wettbewerbsverfahren