Wetteraufzeichnung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungWet-ter-auf-zeich-nung
WortzerlegungWetterAufzeichnung

Typische Verbindungen zu ›Wetteraufzeichnung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Beginn flächendeckend regelmäßig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wetteraufzeichnung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Wetteraufzeichnung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es wäre dann der kälteste März seit Beginn der Wetteraufzeichnungen 1881.
Die Zeit, 27.03.2013 (online)
Ihren Berechnungen zufolge wird das laufende Jahr 2010 voraussichtlich eines der drei heißesten Jahre seit Beginn der Wetteraufzeichnungen sein.
Die Zeit, 09.01.2012, Nr. 02
Noch nie seit Beginn der Wetteraufzeichnungen 1887 war es in einem März so schön.
Die Welt, 31.03.2003
Die neunziger Jahre brachten die acht wärmsten Jahre seit Beginn der Wetteraufzeichnungen.
Die Welt, 14.09.1999
Der 9. August ist mit 39 Grad in Berlin der heißeste Tag seit Beginn der Wetteraufzeichnungen!
Bild, 15.08.2003
Zitationshilfe
„Wetteraufzeichnung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wetteraufzeichnung>, abgerufen am 24.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wetteränderung
Wetteramt
Wetterableiter
Wetterablauf
wetterabhängig
Wetteraussicht
Wetterbach
Wetterballon
Wetterbank
Wetterbaum