Wettkampfstätte, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Wettkampfstätte · Nominativ Plural: Wettkampfstätten
WorttrennungWett-kampf-stät-te
WortzerlegungWettkampfStätte

Thesaurus

Synonymgruppe
Arena · ↗Kampfbahn · ↗Sportforum · ↗Sportplatz · ↗Sportstätte · ↗Stadion · Wettkampfstätte
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Deutsches Stadion  ●  Grunewaldstadion  veraltet · Kaiser-Wilhelm-Stadion  veraltet

Typische Verbindungen
computergeneriert

Athlet Bau Dorf Eingang Hotel Infrastruktur Nähe Olympia Olympiastadion Sportart Transport Unterkunft austragen fertig olympisch vorhanden zentral

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wettkampfstätte‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Jetzt sind die Wettkampfstätten fast fertig, allenfalls kleine Arbeiten stehen noch an.
Die Zeit, 17.09.2012, Nr. 29
Bis zuletzt klammern sie sich an die Illusion, noch Wettkampfstätten zu erhalten.
Süddeutsche Zeitung, 27.08.2003
Zeitlich im Verzug sind einige temporäre Einrichtungen an den Wettkampfstätten.
Die Welt, 02.12.2005
Neben den mehrmals erwähnten Zuschaueruhren sind zur Information an den einzelnen Wettkampfstätten elektrische Anzeigetafeln angebracht.
Urania, 30.09.1968
Der Weg zu den Wettkampfstätten und der Aufenthalt in den Stadien aber wäre noch "problematisch" genug geworden.
o. A.: KEIN VERSTÄNDNIS FÜR "SPIEL"VERDERBER. In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1984]
Zitationshilfe
„Wettkampfstätte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wettkampfstätte>, abgerufen am 08.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wettkampfsport
Wettkampfpause
Wettkämpfer
Wettkampfdisziplin
Wettkampfbestimmung
Wettkampftag
Wettkampfteilnehmer
Wettkampfturnen
Wettlauf
wettlaufen