Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Wettkampfteilnehmer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Wettkampfteilnehmers · Nominativ Plural: Wettkampfteilnehmer
Worttrennung Wett-kampf-teil-neh-mer
Wortzerlegung Wettkampf Teilnehmer

Thesaurus

Synonymgruppe
Agonist · Wettkampfteilnehmer · Wettkämpfer
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Wettkampfteilnehmer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Alle kennen den Rahmen, in dessen Grenzen Wettkampfteilnehmer ihren Gewinn erzielen dürfen. [Die Welt, 28.01.2000]
Werden auch andere Sportstätten als Trainingsstätten für die Wettkampfteilnehmer einbezogen werden? [Die Welt, 06.12.2004]
Dabei stehen den Wettkampfteilnehmern von modernsten Laserstrahl‑Meßgeräten (zur Bestimmung der genauen Fallrichtung von Bäumen) bis hin zu ergonomisch ausgereiften Motorsägen die neuesten Arbeitshilfen zur Verfügung. [Süddeutsche Zeitung, 08.07.1998]
Zitationshilfe
„Wettkampfteilnehmer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wettkampfteilnehmer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wettkampftag
Wettkampfstätte
Wettkampfsport
Wettkampfregel
Wettkampfpause
Wettkampfturnen
Wettkämpfer
Wettlauf
Wettleidenschaft
Wettläufer