WiFi, das

Alternative SchreibungenWi-Fi, Wifi
GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: WiFi/WiFis · Nominativ Plural: WiFis · wird selten im Plural verwendet
WorttrennungWi-Fi ● Wi-fi
FormgeschichteKurzform des Markennamens Wi-Fi Alliance – Name eines Branchenverbands, der Produkte für drahtlose Rechnernetzwerke zertifiziert
DWDS-Vollartikel, 2018

Bedeutung

Standard für ein (öffentliches) drahtloses WLAN (Wireless Local Area Network, drahtloses lokales Rechnernetzwerk); Netzwerk, das nach diesem Standard eingerichtet ist
Beispiele:
Doch wofür steht WiFi? Dabei handelt es sich um eine von dem Unternehmenszusammenschluss WiFi Alliance geschaffene Erweiterung des sogenannten Standards IEEE 802.11, besser bekannt als WLAN (Wireless Local Area Network). [Die Welt, 02.10.2008]
Die Kombination aus Galerie, Café und Workspace bietet vegetarische Gerichte, eine breite Auswahl an Kaffeesorten und das schnellste Wi-Fi am Ort. [Welt am Sonntag, 06.08.2017, Nr. 32]
Die Fahrzeuge [Elektrobusse] sind mit Wifi und Steckdosen ausgestattet. [Die Zeit, 12.06.2017 (online)]
Außerdem erprobt die Konzernmutter […] mit hunderten Testkunden […] ein Handy, das automatisch auf Wifi geht, sobald es einen Zugang zum Internet findet. [Der Standard, 15.03.2006]
Handybetreiber steigen massiv in WiFi ein […] [Titel] [Der Standard, 14.12.2003]
In dem vertraulichen Strategiepapier der Deutschen Telekom, aus dem die »Wirtschaftswoche« zitiert, heißt es, moderne Funknetze zur mobilen Datenübertragung, sogenannte WiFis, seien in den meisten Fällen deutlich leistungsfähiger als die Datenübertragung per UMTS. [Spiegel, 05.03.2003 (online)] ungewöhnl. Pl.
Zitationshilfe
„WiFi“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/WiFi>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
wiewohl
wieweit
wievielte
wievielmal
wievielerlei
Wigwam
Wiki
Wiking
Wikinger
Wikingerboot