Wiederaufführung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Wie-der-auf-füh-rung
Wortzerlegung  wiederaufführen -ung
eWDG

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von wiederaufführen

Thesaurus

Synonymgruppe
Wiederaufführung · Wiederaufnahme  ●  Reprise (Theater)  franz.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Wiederaufführung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

FilmBeispielsätze anzeigen FilmklassikerBeispielsätze anzeigen KinoBeispielsätze anzeigen KlassikerBeispielsätze anzeigen Matthäus-PassionBeispielsätze anzeigen MatthäuspassionBeispielsätze anzeigen OperBeispielsätze anzeigen StückBeispielsätze anzeigen erlebenBeispielsätze anzeigen konzertantBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wiederaufführung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Wiederaufführung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine Wiederaufführung davon wird man aber wohl kaum mehr erleben.
Süddeutsche Zeitung, 01.06.2001
Gezeigt werden ausschließlich künstlerisch wertvolle Filme, oft auch in Wiederaufführung.
Die Welt, 08.08.2000
Dabei waren die Bedingungen für eine erfolgreiche Wiederaufführung des zu Unrecht vergessenen Brecht-Stückes geradezu ideal.
konkret, 1983
Schließlich kündigt der staatliche Progress-Film auch die Wiederaufführung von Romms »Neun Tage eines Jahres« und Filme von Andrej Tarkowski an.
konkret, 1987
In der für das Werk Zemlinskys wichtigen Wiederaufführung 1981 in Hamburg war Elisabeth Steiner die Bianca.
Fath, Rolf: Rollen - B. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 2145
Zitationshilfe
„Wiederaufführung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wiederauff%C3%BChrung>, abgerufen am 25.07.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
wiederaufführen
Wiederaufforstung
wiederaufflammen
Wiederauferstehung
wiederauferstehen
Wiederauflage
Wiederaufleben
Wiederaufnahme
Wiederaufnahmeverfahren
wiederaufnehmen