Wiederbelebung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungWie-der-be-le-bung (computergeneriert)
Wortzerlegungwiederbeleben-ung
Wortbildung mit ›Wiederbelebung‹ als Erstglied: ↗Wiederbelebungsversuch
eWDG, 1977

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von wiederbeleben

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Maßnahmen zur Wiederbelebung · ↗Reanimation · Wiederbelebung
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung · Kardiopulmonale Reanimation · ↗Reanimation · Wiederbelebung
Synonymgruppe
Erweckung · Wiederbelebung  ●  ↗Revival  engl.
Medizin
Synonymgruppe
Herz-Lungen-Wiederbelebung · Kardiopulmonale Reanimation · ↗Reanimation · Wiederbelebung
Oberbegriffe
  • Maßnahmen zur Wiederbelebung · ↗Reanimation · Wiederbelebung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anzeichen Bemühung Defibrillator Entente Friedensbemühung Friedensgespräch Friedensplan Friedensprozeß Gehängter Genre Herzstillstand Innenstadt Konjunktur Militarismus Nahost-Friedensprozeß Nahost-Quartett Nazismus Nord-Süd-Dialog Schienenverkehr Seidenstraße Tourismus Traditionsmarke Verfassungsprozess Vermögensteuer Weltwirtschaft Wirtschaft Wirtschaftsbeziehung Wirtschaftstätigkeit baldig konjunkturell

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wiederbelebung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das neue Jahrhundert begann mit einer Wiederbelebung der vertrauten politischen Muster.
Der Tagesspiegel, 07.07.2001
Das Bild der stürmischen Wiederbelebung hat nichts mit ihnen zu tun.
Kronauer, Brigitte: Die Frau in den Kissen, Stuttgart: Klett-Cotta 1990, S. 130
Im neuen Jahr hat sich die wirtschaftliche Wiederbelebung deutlich bemerkbar gemacht.
Die Zeit, 07.06.1968, Nr. 23
Überdies war er bei Wiederbelebungen von Werken seines Vaters behilflich.
Brook, Barry S.: Rigel (Familie). In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1963], S. 43267
Das war unmöglich; allein auch für die Wiederbelebung der »Deutschen Wochenschrift« konnte ich nichts tun.
Steiner, Rudolf: Mein Lebensgang, Eine nicht vollendete Autobiographie. In: Oliver Simons (Hg.), Deutsche Autobiographien 1690 - 1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1925], S. 156
Zitationshilfe
„Wiederbelebung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wiederbelebung>, abgerufen am 21.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
wiederbeleben
wiederbekommen
Wiederbeginn
Wiederbegegnung
wiederbegegnen
Wiederbelebungsversuch
wiederbeschaffen
Wiederbeschaffung
Wiederbeschaffungswert
wiederbesetzen