Wiederbelebung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Wiederbelebung · Nominativ Plural: Wiederbelebungen · wird selten im Plural verwendet
Aussprache  [ˈviːdɐbəˌleːbʊŋ]
Worttrennung Wie-der-be-le-bung
Wortzerlegung  wiederbeleben -ung
Wortbildung  mit ›Wiederbelebung‹ als Erstglied: Wiederbelebungsversuch  ·  mit ›Wiederbelebung‹ als Letztglied: Herz-Lungen-Wiederbelebung
Wahrig und ZDL

Bedeutungen

1.
das Wiedererwecken zum Leben von jmdm., der bewusstlos oder in einem leblosen Zustand ist, durch gezielte (Erste-Hilfe-)‍Maßnahmen wie künstliche Beatmung und Herzdruckmassage; das Wiederbelebtwerden
Synonym zu Reanimation
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine erfolgreiche Wiederbelebung
Beispiele:
Er begann sofort mit der Wiederbelebung [des leblos am Boden liegenden Mannes] – Herzdruckmassage, Mund‑zu‑Mund‑Beatmung. [Süddeutsche Zeitung, 07.12.2018]
Um die Chancen auf eine Wiederbelebung weiter zu erhöhen, geben Notarzt und Sanitäter in regelmäßigen Abständen häufig nicht nur Medikamente, die den Kreislauf unterstützten sollen, sondern sie schocken das Herz auch mit Strom. [Der Spiegel, 15.09.2012 (online)]
Notfallmediziner M[…] rät […] allen, Erste‑Hilfe‑Kurse regelmäßig zu besuchen, um die Kenntnisse über die Methoden zur Wiederbelebung aufzufrischen. [Die Welt, 20.10.2010]
Nach der zunächst erfolgreichen Wiederbelebung lag der Patient im Koma und starb am Mittwoch vergangener Woche. [Der Spiegel, 11.03.2008 (online)]
Erste Hilfe‑Unterricht umfasse u. a. das rasche und richtige Erkennen der Gefahr, die umgehende Alarmierung der Rettung, gleichzeitig Wiederbelebung des bewusstlosen Opfers mittels Herzmassage, Beatmung oder Defibrillator[…]. [Der Standard, 17.05.2006]
Ist nach […] einer halben Stunde keine Herztätigkeit zu erreichen, brechen sie [die Rettungsärzte] die Wiederbelebung ab, stellen den Tod des Unfallopfers fest. [Bild, 01.09.1999]
Stephan P[…], Notarzt und geschäftsführender Direktor des Instituts für Notfallmedizin und Medizinmanagement der Ludwig‑Maximilians‑Universität in München[,] sagt, dass pro Jahr in Deutschland etwa 70.000 Wiederbelebungen ohne Erfolg bleiben, […] etwa 200 Menschen pro Tag nicht ins Leben zurückgeholt werden können: »Hier kommt es auf die Minute an.« [Süddeutsche Zeitung, 09.07.2016] ungewöhnl. Pl.
2.
übertragen erneutes Tätigwerden in einer Sache; Reaktivieren von etw., was längere Zeit vergessen, vergangen oder totgeglaubt war; neuer Aufschwung, Neugestaltung; das Wiederbelebtwerden, das erneute Lebendigwerden, Erneuertwerden
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: die wirtschaftliche, konjunkturelle, kulturelle Wiederbelebung
mit Akkusativobjekt: eine Wiederbelebung erfahren, fordern, versuchen, erwarten
in Präpositionalgruppe/-objekt: sich um eine Wiederbelebung [von etw.] bemühen; die Hoffnung auf eine Wiederbelebung [von etw.]; zu einer, zur Wiederbelebung [von etw.] führen
mit Genitivattribut: die Wiederbelebung der Wirtschaft, der Konjunktur, des Friedensprozesses
Beispiele:
Immer häufiger gelingt den deutschen Unternehmen die Wiederbelebung totgeglaubter Marken. [Welt am Sonntag, 28.09.2003]
Ich warte dringend auf die Wiederbelebung der 68er‑Bewegung [durch politisch aktive Jugendliche]. [Welt am Sonntag, 04.11.2018, Nr. 44]
US‑Außenminister John Kerry hat sich intensiv um eine Wiederbelebung der Nahost‑Friedensgespräche bemüht. [Die Zeit, 01.04.2014 (online)]
In einer Rede vor Geschäftsleuten in Washington betonte Präsident Obama […] erneut die Dringlichkeit rascher Massnahmen zur Wiederbelebung der Wirtschaft. [Neue Zürcher Zeitung, 14.02.2009]
Vor fünf Jahren hat der junge Philosoph [Pang Fei] in Peking die »Yidan‑Schule« gegründet, die sich als kulturelle Bewegung zur Wiederbelebung der chinesischen Tradition versteht. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 10.01.2006]
Im neuen Jahr hat sich die wirtschaftliche Wiederbelebung deutlich bemerkbar gemacht. [Die Zeit, 07.06.1968, Nr. 23]

letzte Änderung:

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Maßnahmen zur Wiederbelebung · Reanimation · Wiederbelebung
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Synonymgruppe
Erweckung · Wiederbelebung  ●  Revival  engl.
Medizin
Synonymgruppe
Herz-Lungen-Wiederbelebung · Kardiopulmonale Reanimation · Reanimation · Wiederbelebung
Oberbegriffe
  • Maßnahmen zur Wiederbelebung · Reanimation · Wiederbelebung
Synonymgruppe
Auferweckung · Comeback · Renaissance · Rückkehr · Wiederauferstehung · Wiederauflebung · Wiederbelebung · Wiedergeburt  ●  Revival  engl.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Wiederbelebung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wiederbelebung‹.

Zitationshilfe
„Wiederbelebung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wiederbelebung>, abgerufen am 25.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
wiederbeleben
wiederbekommen
Wiederbeginn
Wiederbegegnung
wiederbegegnen
Wiederbelebungsversuch
wiederbeschaffen
Wiederbeschaffung
Wiederbeschaffungswert
wiederbesetzen