Wiedereingliederung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungWie-der-ein-glie-de-rung
Wortbildung mit ›Wiedereingliederung‹ als Erstglied: ↗Wiedereingliederungshilfe
eWDG, 1977

Bedeutung

jmds. erneute Eingliederung in ein Ganzes, aus dem er für einige Zeit ausgeschieden war
Beispiele:
die Wiedereingliederung Unfallgeschädigter in den Arbeitsprozess
die Wiedereingliederung ehemaliger Strafgefangener in das gesellschaftliche Leben

Thesaurus

Synonymgruppe
Rehabilitation · ↗Rehabilitierung · Wiedereingliederung  ●  ↗Reha  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Arbeitsleben Arbeitslose Arbeitsmarkt Arbeitsprozeß Berufsleben Demobilisierung Entwaffnung Erwerbsleben Erwerbslose Internet-Tochter Kindersoldat Kombattant Langzeitarbeitslose Mindesteinkommen Mutterkonzern Qualifizierung Rehabilitation Resozialisierung Rückkehrer Sozialhilfeempfänger Staatengemeinschaft Straffälliger Strafgefangener Straftäter Umschulung Weltgemeinschaft Zivilleben beruflich erleichtern friedlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wiedereingliederung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vielleicht ist die Zeit reif für die Wiedereingliederung der Kommunisten ins politische Leben Frankreichs.
Die Zeit, 17.03.1967, Nr. 11
Mit der Wiedereingliederung Österreichs wurde auch diesem Lande sogleich Hilfe zuteil.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1938]
Rehabilitation hat Wiedereingliederung behinderter Personen in berufliches und gesellschaftliches Leben zum Ziel.
Dicke, W.: Rehabilitation. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 5363
Mit dem Übergangsgeld sollten ursprünglich berufliche Härten bei der Wiedereingliederung ehemaliger Abgeordneter in eine andere berufliche Tätigkeit gemildert werden.
o. A. [sti.]: Übergangsgeld. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1990]
Wichtiger fast noch als die Sicherung der Profitrate war die Wiedereingliederung dieser Eigentümer in den nationalen Körper.
Arendt, Hannah: Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft, Frankfurt a. M.: Europäische Verl.-Anst. 1957 [1955], S. 226
Zitationshilfe
„Wiedereingliederung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wiedereingliederung>, abgerufen am 17.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wiedereinführung
wiedereinführen
Wiedereinbürgerung
Wiedereinberufung
Wiederdruck
Wiedereingliederungshilfe
Wiedereinlösung
Wiedereinpflanzung
Wiedereinsetzung
Wiedereinsteiger