Wiederholungskursus, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungWie-der-ho-lungs-kur-sus
WortzerlegungWiederholungKursus
DWDS-Verweisartikel, 2015

Bedeutung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Jedes Jahr muss das Patent erneuert werden, muss der Bergführer Wiederholungskurse besuchen und vor allem seine Versicherungen nachweisen.
Süddeutsche Zeitung, 05.06.2001
Ferner soll die Dauer der Wiederholungskurse für Reservisten von 12 auf 18 Tage jährlich erhöht werden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1938]
Die einstigen Wiederholungskurse kurz vorm Examen sind heute jahrelange Parallelveranstaltungen zum Studium.
Süddeutsche Zeitung, 23.01.1995
Stäbe und Einheiten bestehen jedes Jahr in immer gleicher Zusammensetzung ihre Übung, ihren Wiederholungskurs, und in dieser Zusammensetzung würden sie in einem Kriege kämpfen.
Die Zeit, 18.11.1966, Nr. 47
Einen Wiederholungskurs für das Mädchenturnen veranstaltet Turninspektor Karl Möller in Altona, Flottbeckerchaussee 25.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 05.03.1909
Zitationshilfe
„Wiederholungskursus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wiederholungskursus>, abgerufen am 20.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wiederholungskurs
Wiederholungskonzert
Wiederholungsimpfung
Wiederholungsgefahr
Wiederholungsfrage
Wiederholungsprüfung
Wiederholungssendung
Wiederholungsspiel
Wiederholungsstunde
Wiederholungstäter