Wiener, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Wieners · Nominativ Plural: Wiener
Aussprache
WorttrennungWie-ner
Wortbildung mit ›Wiener‹ als Erstglied: ↗wienerisch
eWDG, 1977

Bedeutung

Einwohner Wiens

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese Episode schildert der gebürtige Wiener so charmant, dass man von ihm gern noch mehr über sein Leben hören würde.
Die Welt, 19.05.2001
Das ist auch geographisch durchaus wörtlich zu nehmen: beide sind nämlich gebürtige Wiener.
Süddeutsche Zeitung, 05.02.1994
Mit seinen Konzerten, noch mehr aber mit der Leitung von Ballmusiken erwarb er sich größte Beliebtheit bei den Wienern.
Nick, Edmund: Strauß (Familie). In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1965], S. 21065
Dabei war es nur der Versuch des optimistischen Wieners, den Burschen doch noch für unsere Gemeinschaft zu gewinnen.
Lehmann, Arthur-Heinz: Mensch, sei positiv dagegen!, Dresden: Heyne 1939 [1939], S. 19
Es gibt Ausländer unter den Inländern, unter den Parisern wie unter den Wienern, unter den Genfern wie unter den Athenern.
Doderer, Heimito von: Die Strudlhofstiege oder Melzer und die Tiefe der Jahre, Gütersloh: Bertelsmann 1996 [1951], S. 91
Zitationshilfe
„Wiener“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wiener#1>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

Wiener

GrammatikAdjektiv · indeklinabel
Aussprache
WorttrennungWie-ner
Wortbildung mit ›Wiener‹ als Grundform: ↗Wiener3
Wahrig und DWDS, 2019

Bedeutung

aus der Stadt Wien stammend, zu Wien gehörig, für Wien charakteristisch
Beispiele:
Der Wiener Opernball ist eines der teuersten Events des Jahres, eine Loge kostet 20500 Euro. [Bild am Sonntag, 11.02.2018, Nr. 6]
Der Wiener Künstler Gustav Klimt […] verwendete z. B. für »Der Kuss« […] oder »Adele Bloch-Bauer I« echtes Blattgold, Goldstaub und Blattsilber. [Bild, 04.01.2017]
Die Wiener Sängerknaben sind der wohl berühmteste Knabenchor der Welt. [Welt am Sonntag, 18.12.2016, Nr. 51]
Auf dem Gestüt Lipica im Südwesten [Sloweniens] werden die Pferde für die Wiener Hofreitschule gezüchtet. [Welt am Sonntag, 02.03.2008, Nr. 9]
Gustav Mahler verschaffte ihm [Alban Berg] Zugang zu den Wiener Opernhäusern[…]. [Der Spiegel, 21.03.1983, Nr. 12]
Während meines Wiener Aufenthalts wurde der Verein für graphische Künste ins Leben gerufen, dem die Förderung der reproduzierenden Künstler ebenso am Herzen lag wie dem Staate. [Bode, Wilhelm von: Mein Leben, 2 Bde. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1930], S. 10291]
a)
Kochkunst
Phrasem:
Wiener Schnitzel (= dünnes, mehrfach paniertes Kalbsschnitzel, das in heißem Fett schwimmend ausgebacken wird)
Beispiele:
Beim Wiener Schnitzel mit anständigen Pommes frites […] ist das Kalbfleisch erstklassig, die sehr feinkörnige Panade indes wirft nicht die Falten, die Kenner als typisch für diese Spezialität werten. [Neue Zürcher Zeitung, 15.11.2017]
Wiener Schnitzel ist mein Liebling. […] »Was wollt ihr essen«? frage meine Mutter immer, wenn wir nach dem Bergwandern oder Schwimmen im Hintersee im Gasthaus einkehrten. »Schniiitzel«, schrien wir im Kanon. Und dann kamen sie – die großen, dünnen, goldbraun gebackenen und nach Butter duftenden »Schnitzellappen«, die über die Teller ragten. [web.archive.org, aufgerufen am 27.03.2019]
Und zur abwechslungsreichen Speisenauswahl gehören zudem Flammkuchen in vier unterschiedlichen Varianten […], diverse Rindfleischstücke vom Grill und natürlich Wiener Schnitzel mit Kartoffel-Gurken-Salat. [Welt am Sonntag, 27.07.2014, Nr. 30]
Da es [das Schnitzel] nicht vom Kalb, sondern vom Schwein stammte, war es – völlig korrekt – nicht als Wiener Schnitzel, sondern als Schnitzel Wiener Art ausgewiesen. [Süddeutsche Zeitung, 10.04.2000]
b)
Kochkunst
Phrasem:
Wiener Würstchen (= Wiener3)
Beispiel:
Nur ein Paar sitzt an diesem Abend an einem der rustikalen Holztische […], es gibt Wiener Würstchen und Salat, ein kleines Bier. [Süddeutsche Zeitung, 17.10.2015]
c)
Musik
Phrasem:
Wiener Walzer (= schneller Walzer im 3⁄4-Takt) (= Standardtanz im schnellen Walzertakt)
Beispiele:
Als Johann Strauß erstmals 1844 seinen Wiener Walzer öffentlich aufführte, hagelte es Stürme der Empörung. [Die Welt, 14.01.2005]
Nach einer Vor- und zwei Zwischenrunden werden endlich die Meister des Langsamen Walzers, des Tangos, des Slowfox, des Wiener Walzers und des Quickstepps gekürt. [Frankfurter Rundschau, 15.03.2000]
Den Weg in die Gesellschaft ebnet auf Bällen heute der […] Wiener Walzer, der geschlossene Paardrehtanz im Dreivierteltakt. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 02.04.1996]
Dort brachte der Leiter der Tanzkunst dann den Leuten beispielsweise Wiener Walzer, Reihentänze, Polka oder Gavotte bei. [Berliner Zeitung, 15.01.1994]
Ich möchte bei meiner Hochzeit später auch Wiener Walzer tanzen können. [Die Zeit, 12.11.1982, Nr. 46]
d)
Musik
Phrasem:
Wiener Klassik (= Zeitabschnitt und Stilrichtung in der klassischen Musik von etwa 1770 bis 1830, die vor allem durch die in Wien wirkenden Komponisten Haydn, Mozart und Beethoven repräsentiert werden)
Beispiele:
Musik der Vergangenheit bestimmt den Klassikbetrieb der Interpreten heute: Barock, Wiener Klassik, Romantik, frühe Moderne. [Süddeutsche Zeitung, 23.08.2016]
Das Repertoire der Camerata Bern bestand in den ersten drei Jahrzehnten ihrer Existenz vorwiegend aus Barock, Vorklassik und Wiener Klassik mit Haydn und Mozart. [Neue Zürcher Zeitung, 06.06.2013]
Von diesem Vorvater der Wiener Klassik [Antonio Caldara] sind über dreieinhalbtausend Kompositionen überliefert, darunter neunzig Opern. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 27.03.2003]
e)
Musik
Phrasem:
Wiener Lied (= volkstümliches Lied, das charakteristisch für die Stadt Wien ist)
Beispiele:
Das Programm reicht von […] Volksliedern aus Slawonien, osmanischen Weisen, Roma-Musik, bosnischer Sevdalinka bis zu Wiener Liedern. [Die Zeit, 27.03.2017, Nr. 13]
Einzelne Wiener Lieder oder Kärntner Volksweisen werden freilich […] gespielt, »das wird von uns fast schon irgendwie erwartet«. [Die Zeit, 27.03.2017, Nr. 13]
»Das Glück ist ein Vogerl«, heißt es in einem Wiener Lied. [Süddeutsche Zeitung, 25.07.1992]
Es waren ununterbrochen Bettelmusikanten da, junge Leute meist[…] sie sangen herzzerbrechende Wiener Lieder, kaum waren die einen verschwunden, kamen die anderen[…]. [Salomon, Ernst von: Der Fragebogen, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1961 [1951], S. 168]
f)
historisch
Phrasem:
Wiener Kongress (= Versammlung der europäischen Herrscher und Staatsmänner 1814 bis 1815 in Wien, nach der Niederlage Napoleon Bonapartes in den Koalitionskriegen)
Beispiele:
Auf dem Wiener Kongress wurde die Staatenwelt geordnet[…]. [Die Welt, 01.08.2018]
1797 schloß Napoleon die Insel seinem Imperium an; beim Wiener Kongreß wurde sie England zugesprochen. 1864 trat London Korfu an Griechenland ab. [o. A. [jsc]: Korfu. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1994]]

Thesaurus

Synonymgruppe
Frankfurter · Frankfurter Würstchen · Wiener · Wiener Würstchen · heißes Würstchen · warme Würstchen · warmes Würstchen
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aktionist Börse Erzbischof Festwoche Hofburg Hofoper Innenstadt Josefstadt Kabarettist Klassik Koproduktion Kunstauktion Kunsthalle Kurier Operette Opernball Philharmoniker Ringstraße Sezession Staatsoper Stadthalle Standard Symphoniker Sängerknabe Tageszeitung Uraufführung Volksoper Vorstadt Werkstätte gebürtig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wiener‹.

Zitationshilfe
„Wiener“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wiener#2>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

Wiener, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Wiener · Nominativ Plural: Wiener
WorttrennungWie-ner
GrundformWiener2
eWDG, 1977

Bedeutung

eine der Bockwurst ähnliche, aber länglichere, dünnere Wurst
Beispiel:
ich möchte ein Paar Wiener

Thesaurus

Synonymgruppe
Frankfurter · Frankfurter Würstchen · Wiener · Wiener Würstchen · heißes Würstchen · warme Würstchen · warmes Würstchen
Oberbegriffe
Zitationshilfe
„Wiener“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wiener#3>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wiemen
Wieling
Wielandausgabe
wiehern
Wiegestahl
wienerisch
wienern
Wies'n
wiescheln
wiescherln