Wikingerschiff, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Wikingerschiff(e)s · Nominativ Plural: Wikingerschiffe
WorttrennungWi-kin-ger-schiff
WortzerlegungWikingerSchiff
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2017

Bedeutung

Wikingerschiff
(Simones Foto, CC BY-SA 3.0)
langes, offenes Kriegsschiff der Wikinger
Beispiele:
Bereits 1962 wurden im Fjord von Roskilde (Dänemark) fünf Wikingerschiffe entdeckt – jetzt soll das größte dieser historischen Boote von Mitarbeitern des Wikingermuseums originalgetreu nachgebaut werden[…]. [Die Welt, 20.11.1999]
Namhafte Wikinger-Häuptlinge wurden nach ihrem Tod mitsamt ihrem Schiff und reichen Gaben auf ihre letzte Reise geschickt – in riesigen Gräbern, die zu Hügeln aufgeschüttet wurden. 1852 wurden in einer vermeintlichen Schottergrube erstmals die Überreste eines etwa 19 Meter langen Wikingerschiffs entdeckt. [Der Standard, 29.05.2013]
Sie [die ausgegrabenen Reste eines Hafens] zeigen, daß die Wikingerschiffe nicht, wie bisher angenommen, nach dem Anlanden aufs Land heraufgezogen wurden, sondern an langen, ins Wasser hinausgebauten Brücken vertäut wurden. [Die Zeit, 19.06.1981, Nr. 26]
Vor der altnordischen Siedlung Haithabu, südlich von Schleswig, soll jetzt aus dem Haddebyer Noor, einem Seitenarm der Schlei, aus sieben Meter Tiefe ein 16 Meter langes Wikingerschiff geborgen werden. [o. A. [cu]: Haithabu. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1976]]
Kollokation:
mit Adjektivattribut: ein nachgebautes Wikingerschiff

Typische Verbindungen
computergeneriert

Nachbau nachgebaut umgedreht

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wikingerschiff‹.

Zitationshilfe
„Wikingerschiff“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wikingerschiff>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wikingerboot
Wikinger
Wiking
Wiki
Wigwam
Wiklifit
wild
wild bewachsen
wild blühend
wild geworden