Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Windgenerator, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Windgenerators · Nominativ Plural: Windgeneratoren
Worttrennung Wind-ge-ne-ra-tor
Wortzerlegung Wind Generator

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Kleinwindenergieanlage · Windgenerator
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Windgenerator‹ (berechnet)

ausgedient

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Windgenerator‹.

Verwendungsbeispiele für ›Windgenerator‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Sturm war so heftig, das die Flügel des Windgenerators brachen, davonflogen. [Bild, 17.12.2002]
Was hält die Regierung vom Bau dezentralisierter Windgeneratoren aus Energievorsorgegründen? [Die Zeit, 22.01.1979, Nr. 04]
Dazu ist es trotz einiger Windgeneratoren auf den Bergen der Abruzzen bis heute nicht gekommen. [Die Welt, 22.01.2005]
Die Regenmaschine ähnelt in ihrer Form einem Windgenerator auf dem Meer. [Die Welt, 09.12.2002]
Denn ich hatte zwar einen Windgenerator mit, aber den hat der Sturm in seine Einzelteile zerlegt. [Die Welt, 13.12.1999]
Zitationshilfe
„Windgenerator“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Windgenerator>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Windgebläse
Windflügelrad
Windflüchter
Windfege
Windfarm
Windgeräusch
Windgeschwindigkeit
Windgeschwindigkeitsmesser
Windhafer
Windharfe