Windkasten

WorttrennungWind-kas-ten
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

bei bestimmten Musikinstrumenten, bes. bei der Orgel   luftdichter (kastenförmiger) Behälter, in dem die zum Spielen benötigte Luft gespeichert wird

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hier wird der Wind konstant gemacht und in Kanälen zu den Windkästen geführt.
Sonner, Rudolf: Balginstrumente. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1951], S. 8296
Beim Aufzug des Ventils der Tonkanzelle strömt Luft aus dem Windkasten zunächst in die Kanzelle ein.
o. A.: W. In: Brockhaus-Riemann-Musiklexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 16058
Zitationshilfe
„Windkasten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Windkasten>, abgerufen am 14.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Windkapsel
Windkanter
Windkanal
Windjammer
Windjacke
Windklappe
Windkraft
Windkraftanlage
Windkraftwerk
Windlade