Windkasten

WorttrennungWind-kas-ten
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

bei bestimmten Musikinstrumenten, bes. bei der Orgel   luftdichter (kastenförmiger) Behälter, in dem die zum Spielen benötigte Luft gespeichert wird

Verwendungsbeispiele für ›Windkasten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hier wird der Wind konstant gemacht und in Kanälen zu den Windkästen geführt.
Sonner, Rudolf: Balginstrumente. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1951], S. 8296
Beim Aufzug des Ventils der Tonkanzelle strömt Luft aus dem Windkasten zunächst in die Kanzelle ein.
o. A.: W. In: Brockhaus-Riemann-Musiklexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 16058
Zitationshilfe
„Windkasten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Windkasten>, abgerufen am 24.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Windkapsel
Windkanter
Windkanal
Windjammer
Windjacke
Windklappe
Windkraft
Windkraftanlage
Windkraftwerk
Windlade