Windlicht, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungWind-licht (computergeneriert)
WortzerlegungWindLicht
eWDG, 1977

Bedeutung

Wachslicht, das durch einen Glasbehälter geschützt ist
Beispiele:
ein Windlicht entzünden
eine von Windlichtern erhellte Terrasse

Typische Verbindungen
computergeneriert

Blume Fackel Kerze Tisch anzünden aufstellen brennen flackern flackernd rot

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Windlicht‹.

Zitationshilfe
„Windlicht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Windlicht>, abgerufen am 14.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Windlaterne
Windlast
Windlade
Windkraftwerk
Windkraftanlage
Windmacher
Windmacherei
Windmaschine
Windmesser
Windmotor