Winkelfunktion

GrammatikSubstantiv
WorttrennungWin-kel-funk-ti-on
WortzerlegungWinkelFunktion
eWDG, 1977

Bedeutung

Mathematik spezielle Funktion eines Winkels, die wegen ihrer Verwendung in der Messung von Dreiecken auch trigonometrische Funktion genannt wird

Thesaurus

Mathematik
Synonymgruppe
Kreisfunktion · Winkelfunktion · goniometrische Funktion · trigonometrische Funktion
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Arkusfunktion · inverse Winkelfunktion · zyklometrische Funktion
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dazu ist großer Aufwand nötig, denn es werden fast ausschließlich Winkelfunktionen berechnet.
C't, 1991, Nr. 12
Zum Zeichnen von Kreisen verbieten sich aus Gründen der Geschwindigkeit von vornherein der Aufruf von Winkelfunktionen oder die Berechnung der Quadratwurzel.
C't, 1991, Nr. 10
Statt Tafeln mit Zahlenkolonnen, präsentierte Mathelehrerin Sabine Jagst Brettspiele, bizarre Plastikfiguren und Computerprogramme, mit denen Schüler Winkelfunktionen darstellen können.
Der Tagesspiegel, 01.03.2005
In den Zwischenlagen ergeben sich die Schwingungsweiten (bzw. Intensitäten) aus den Winkelfunktionen für φ.
Raaz, Franz u. Tertsch, Hermann: Geometrische Kristallographie und Kristalloptik und deren Arbeitsmethoden, Wien: J. Springer 1939, S. 135
Zitationshilfe
„Winkelfunktion“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Winkelfunktion>, abgerufen am 21.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
winkelförmig
Winkelement
Winkeleisen
Winkelband
winkelartig
Winkelgeschwindigkeit
winkelgetreu
Winkelgrad
Winkelhaken
Winkelhalbierende