Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Wirkungskreis, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Wirkungskreises · Nominativ Plural: Wirkungskreise
Aussprache 
Worttrennung Wir-kungs-kreis
Wortzerlegung Wirkung Kreis
eWDG

Bedeutung

Beispiele:
sich [Dativ] einen neuen Wirkungskreis suchen
seinen Wirkungskreis vergrößern

Thesaurus

Synonymgruppe
Aktionsradius · Einflussbereich · Einwirkungsbereich · Reichweite · Wirkungsbereich · Wirkungskreis  ●  Skopus  fachspr., Sprachwissenschaft · Spannweite  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Wirkungskreis‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wirkungskreis‹.

Verwendungsbeispiele für ›Wirkungskreis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch muß er auch außerhalb seines engeren Wirkungskreises ein angesehener Musiker gewesen sein. [Dürr, Walther: Scaletta. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1963], S. 38308]
Wir erkennen das vor allem daran, daß sich kaum noch Männer finden, die Manns genug wären, die Übersicht selbst in ihrem engeren Wirkungskreis zu wahren. [Süddeutsche Zeitung, 10.01.1998]
Der Preis für den aufrechten Gang hieß, wie so häufig, auf einen kleinen privaten Wirkungskreis angewiesen zu sein. [Süddeutsche Zeitung, 05.10.1995]
Der Wirkungskreis eines Theaters ist gewöhnlich seine Stadt, vielleicht seine Region. [Die Welt, 19.12.2000]
Dieser "betreibt die Ausbildung der Kräfte und weist die gebührenden Wirkungskreise an. [Die Zeit, 15.11.2004, Nr. 46]
Zitationshilfe
„Wirkungskreis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wirkungskreis>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wirkungskraft
Wirkungskette
Wirkungsgrad
Wirkungsgeschichte
Wirkungsgefüge
Wirkungslosigkeit
Wirkungsmacht
Wirkungsmechanismus
Wirkungsmodell
Wirkungsmöglichkeit