Wirtschaftsanwalt, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Wirtschaftsanwalt(e)s · Nominativ Plural: Wirtschaftsanwälte
WorttrennungWirt-schafts-an-walt (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Heidelberger Jurist Kanzlei Stuttgarter Tauberbischofsheim Tauberbischofsheimer Unternehmensberater Zürcher alt erfolgreich renommiert

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wirtschaftsanwalt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Natürlich muß nicht jeder Wirtschaftsanwalt in allen Gebieten zu Hause sein.
Die Welt, 08.10.2005
Der Vater, ein Wirtschaftsanwalt, galt zu dieser Zeit bereits als verschollen.
Süddeutsche Zeitung, 27.08.2002
In der jetzigen Form würde das Gesetz nicht den Frauen, sondern nur den Wirtschaftsanwälten nützen.
Der Tagesspiegel, 01.06.2001
Mit ihrem Mann, einem Wirtschaftsanwalt, hat sie sich ein komfortables finanzielles Polster erarbeitet.
Die Zeit, 09.10.1981, Nr. 42
Der Frankfurter Wirtschaftsanwalt soll in den Aufsichtsrat der Wall AG.
Bild, 24.07.2003
Zitationshilfe
„Wirtschaftsanwalt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wirtschaftsanwalt>, abgerufen am 20.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wirtschaftsanalyse
Wirtschaftsamt
Wirtschaftsaktivität
Wirtschaftsakteur
Wirtschaftsagentur
Wirtschaftsapparat
Wirtschaftsarchiv
Wirtschaftsasylant
Wirtschaftsaufschwung
Wirtschaftsauftrieb