Wirtschaftsführer

GrammatikSubstantiv
WorttrennungWirt-schafts-füh-rer (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

leitende Persönlichkeit im Bereich der Wirtschaft

Typische Verbindungen
computergeneriert

Akademiker Ansehen Bankier Delegation Diplomat Elite Gewerkschafter Industrielle Intellektuelle Politiker Prominente Publizist Regierungsmitglied Spitzenpolitiker Staatschef Staatsmann Wissenschaftler angesehen anwesend bedeutend einflußreich erfahren hochrangig maßgeblich mächtig namhaft prominent versammelt westdeutsch Ökonom

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wirtschaftsführer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wirtschaftsführer werden immer mehr politisch, immer mehr staatsmännisch, nicht unbedingt in ihrem Verhalten, aber in ihrem Interesse.
Die Zeit, 24.05.2007, Nr. 22
Was sagte wohl ein Wirtschaftsführer, wenn wir ihm seinen Betrieb so schilderten, wie er ihn zwei Jahre später im Prozeß schildern wird?
Tucholsky, Kurt: Schnipsel. In: Kurt Tucholsky, Werke - Briefe - Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1931]
Nach meinem jetzigen Wissen waren es englische Wirtschaftsführer, keine Regierungsmitglieder.
o. A.: Siebenundsiebzigster Tag. Freitag, 8. März 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 1212
Ein Wirtschaftsführer von einigem Verantwortungsgefühl hatte es da nicht leicht.
Feuchtwanger, Lion: Erfolg. In: ders., Gesammelte Werke in Einzelbänden, Bd. 6, Berlin: Aufbau-Verl. 1993 [1930], S. 335
Reichswirtschaftsminister Funk spricht in Wien mit österreichischen Wirtschaftsführern über die wirtschaftlichen Aufgaben Österreichs im Großdeutschen Reich.
o. A.: 1938. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1982], S. 2362
Zitationshilfe
„Wirtschaftsführer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Wirtschaftsführer>, abgerufen am 25.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
wirtschaftsfreundlich
Wirtschaftsfreiheit
Wirtschaftsfrage
Wirtschaftsforum
Wirtschaftsforschungsinstitut
Wirtschaftsführung
Wirtschaftsfunktionär
Wirtschaftsgarten
Wirtschaftsgebarung
Wirtschaftsgebäude